Nachrichten

Amazon Global Selling erwartet, dass der Anteil der E-Commerce-Plattform an der Einzelhandelsplattform kontinuierlich zunimmt

Clare Lin, General Manager von Amazon Global Sales in Taiwan, sagte, die Einzelhandelsbranche befinde sich in einer Umstrukturierung. Die E-Commerce-Teilnehmer rechnen damit, dass ihr Anteil am weltweiten Umsatz von 12% im Jahr 2018 auf 18% im Jahr 2021 steigen wird.

Laut Lin stieg der weltweite Einzelhandelsumsatz im Jahr 2018 zwar nur um 6% gegenüber dem Vorjahr, doch fast alle E-Commerce-Unternehmen verzeichneten ein zweistelliges Wachstum gegenüber dem Vorjahr und ihr Gesamtumsatz stieg gegenüber dem Vorjahr um 24% . Von Amazon Global Sales Taiwan veranstalteter Summit.

Lin wies auch darauf hin, dass auch überregionale E-Commerce-Transaktionen zunehmen und sich die Gesamttransaktion voraussichtlich von 304 Milliarden US-Dollar im Jahr 2015 auf fast 1 Billion US-Dollar im Jahr 2021 erhöhen wird.

Amazon Global Sales sieht auch immer mehr Unternehmen und Regierungen, die bereit sind, Einkäufe über E-Commerce-Plattformen zu tätigen. Die Unternehmensbeschaffung ist in zwei Hauptkategorien unterteilt: strategische Beschaffung und langfristige Ausgaben. Gartner prognostiziert, dass US-amerikanische Unternehmen bis 2020 75% aller B2B-Endverbrauchsgüter in Online-Märkten wie Amazon Business oder Alibaba 1688.com einkaufen werden.

Amazon zitierte auch eine Umfrage, in der festgestellt wurde, dass 60% der US-Unternehmen mindestens einmal pro Woche Online-Einkäufe tätigen, während 89% der befragten Einkaufsmanager einen stärker automatisierten Kaufprozess wünschen.

Mit der rasanten Entwicklung der Internet- und E-Commerce-Technologie ist das Online-Shopping zu einem wichtigen Bestandteil des Alltags geworden, und der Online-Shopping-Markt hat ein großes Potenzial.